Schokoladen-Mousse mit Granatapfel

Zutaten für 2 Personen

  • 125 g Schokolade (70%)
  • 200 g Sahne
  • 400g Granatapfel

Sollten Sie im Haus haben

  • 1 EL Butter
  • 1 TL Speisestärke

Alle Zutaten erhalten Sie in unserem online-Shop und können jederzeit der Bestellung zugefügt werden.

Rezept

Die Granatäpfel halbieren. Eine Hälfte vorsichtig mit einer Zitruspresse entsaften (Achtung, Spritzgefahr!). Es werden ca. 100 ml Saft benötigt. Von der zweiten Hälfte die Kerne herauslösen. Dazu die Hälfte über eine kleine Schüssel mit der Schnittfläche nach unten halten und von oben mit einem Esslöffel auf die Schale klopfen, bis sich die Kerne lösen. Die weißen Häutchen aussortieren, da sie bitter schmecken.

Den Granatapfelsaft in einen kleinen Topf geben und erhitzen. Die Speisestärke in 2 EL kaltem Wasser auflösen. Sobald der Saft kocht, den Topf von der Kochstelle nehmen und die aufgelöste Speisestärke einrühren. Den Topf wieder zurück auf den Herd stellen und unter Rühren etwa 1 Minute köcheln lassen, bis der Saft eindickt. Vom Herd nehmen und erkalten lassen. Dann die Granatapfelkerne dazu geben

Die Schokolade und die Butter im Wasserbad gemeinsam schmelzen. Dafür die Schokolade und die Butter in eine Schüssel geben. In einem etwas größerem Topf Wasser erhitzen, aber nicht kochen lassen, und die Schokoschüssel in das Wasserbad geben. Sobald alles geschmolzen ist, die Schüssel aus dem Wasserbad nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Sahne in eine Schüssel geben und mit einem Rühr oder einem Schneebesen steif schlagen. Die handwarme Schokoladen-Buttermischung vorsichtig unter die Sahne heben, bis eine homogene Masse entstanden ist.

Nun abwechselnd die Mousse und die Granatapfelsoße in Dessertgläser schichten. Mindestens eine halbe Stunde kaltstellen.

Die Schokoladenmousse gekühlt genießen.

Aktuelle Beiträge

Schreiben Sie einen Kommentar