Obst

Wie wäre es mit einem Dreigängemenu am heiligen Abend? Und das ganz ohne vorweihnachtlichen Stress. Die Zutaten liefert die BioLiese bis an Ihre Haustüre.
Als Vorspeise gibt’s ein feines Steinpilzsüppchen. Das Hauptgericht stellt sich aus Kohlrouladen an Kartoffelgratin mit Lauchgemüse zusammen. Und für alle diejenigen, die gerne an den Festtagen so richtig schlemmen gibt es als Nachspeise eine Mousse au Chocolat.

Die BioLiese wünscht allen Menschen besinnliche Festtage, Frieden und einen gesunden Appetit!

 

Die Rezepte sind für ca 6 Personen angelegt

VORSPEISE

Steinpilzsuppe
Man braucht:
20 g getrocknete Steinpilze
200 g frische Steinpilze
3 kleine Scharlotten
3 Frühlingszwiebeln
50 g Kartoffeln
30 g Butter
120 ml Weißwein
600 ml Hühnerbrühe
125 g Rahmfrischkäse
100 ml Sahne
Salz
Pfeffer

Die frischen Steinpilze sorgfältig putzen, in Scheiben schneiden und das erdige Ende des Stiels entfernen.Währenddessen die getrockneten Steinpilze in 150 ml lauwarmen Wasser einlegen. Die Scharlotten und Kartoffeln schälen und klein schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden. Dann die Butter in einem Topf erhitzen und die Scharlotten, Kartoffeln und Frühlingszwiebeln darin 3-5 min dünsten. Ungefähr ein Viertel der in Scheiben geschnittenen Pilze zur Seite legen und den Rest zu den anderen Zutaten in den Topf geben und weiter 3 min dünsten. Mit dem Wein ablöschen und einkochen lassen. Dann die Hühnerbrühe und Sahne dazugießen und 20 min köcheln lassen. Den Rahmfrischkäse zerkleinern und in der Suppe schmelzen lassen. Anschließend mit einem Pürierstab (oder in einer Küchenmaschine) Die Suppe fein pürieren und nach Belieben salzen und pfeffern. Die zur Seite gelegen Steinpilze in einer beschichteten Pfanne mit etwas Butter oder Öl 2-3 min bei mittlerer bis starker Hitze braten und später beim garnieren verwenden.
HAUPTGERICHT

Kohlrouladen mit Lauchgemüse und Kartoffelgratin
Für die Kohlrouladen:
1 Weißkohl
500 g Hackfleisch, gemischt
2 Eier
1 Brötchen vom Vortag
2 Zwiebeln
1-2 EL Senf
500 ml Gemüse- oder Hühnerbrühe
250 ml Sahne
Acht bis zehn Kohlblätter vorsichtig vom Weißkohl ablösen, kurz in heißem Wasser blanchieren und mit kalten Wasser abschrecken. Zwiebeln schälen und klein schneiden und währenddessen das Brötchen in lauwarmen Wasser aufweichen und ausdrücken. Hackfleisch mit den Eiern, Zwiebeln, 1-2 EL Senf und dem aufgeweichten Brötchen mischen. Kleine Portionen Hackfleisch auf die Kohlblätter geben und zu kleinen Päckchen rollen. Mit Küchengarn umbinden oder einem Zahnstocher fixieren. Die Kohlrouladen in einer hohen Pfanne oder einem Topf vorsichtig anbraten. Die Brühe hinzugeben und 30-45 min schmoren lassen. Nach Belieben noch Wacholderbeeren, Gewürznelken oder Pfefferkörner hinzugeben. Danach die Kohlrouladen rausfischen und aus der übrig gebliebene Brühe die Wacholderbeeren, Gewürznelken und Pfefferkörner raussieben und mit der Sahne und etwas Senf anrühren.

Für das Kartoffelgratin:
800 g Kartoffeln, fest kochend
300 ml Sahne
200 ml Vollmilch
frischer Muskat, gerieben
1 Knoblauchzehe
1 EL Thymian (gerebelt)
1 Ei
Gratinkäse
Butter zum einfetten der Form

Kartoffeln schälen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Die Gratinform mit Butter einfetten und die Hälfte der Kartoffelscheiben in der Form schichten etwas salzen und pfeffern und die zweite Hälfte der Kartoffeln darauf schichten. Nun Sahne, Vollmilch, Thymian, etwas Muskat, Knoblauch (gepresst) und ein Ei miteinander verquirlen und über die Kartoffeln geben. Nun noch mit etwas Gratinkäse (z.B. Emmentaler oder Gauda, gerieben) bestreuen und für 40 min bei 200 Grad im Ofen backen.

Lauchgemüse:
1 Kg frischen Lauch
½ L Gemüsebrühe
1 EL Olivenöl
100 ml Sahne
etwas Muskat, gerieben

Den Lauch, auch als Porree bekannt, putzen und die Wurzeln, sowie den dunkelgrünen Bereich entfernen und in Scheiben schneiden. Nochmals waschen, in einen Kochtopf geben und mit ca einem EL Olivenöl kurz andünsten und die Gemüsebrühe dazugeben. Weitere 5 min köcheln lassen und dann die Sahne einrühren und mit Muskat verfeinern.

 

Hallo BioLiese

Sie möchten die BioLiese kennen lernen oder haben Fragen zum Bestellvorgang? Nutzen Sie ganz einfach dieses Formular. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Start typing and press Enter to search