Kräutersaitlinge mit gebratenen Kartoffeln und Senfsoße

Zutaten für 2 Personen

  • 500g Kartoffeln
  • 200g Kräuterseitlinge
  • 100g Lauchzwiebeln
  • 100ml Schlagsahne

Sollten Sie im Haus haben

  • mittelscharfer Senf
  • Gemüsebrühe
  • Mehl
  • Butter
  • ÖL
  • Salz
  • Pfeffer

Alle Zutaten erhalten Sie in unserem online-Shop und können jederzeit der Bestellung zugefügt werden.

Rezept

Die Kartoffeln waschen und entweder schälen oder direkt in 1,5 cm große Würfel schneiden.

2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden ca. 30 Minuten goldbraun braten und anschließend zur Seite stellen.

In der Zwischenzeit die Pilze abbürsten und in grobe Stücke schneiden. Die Lauchzwiebel putzen und schräg in 2 cm lange Stücke schneiden. Dann 1/8 Liter Gemüsebrühe vorbereiten.

In einem kleinen Topf 3 EL Butter erhitzen und 10g Mehl kurz darin anschwitzen. 100ml Sahne und die Gemüsebrühe einrühren, kurz aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Anschließend 2 EL Senf zugeben und die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und bei Seite stellen. Die Kartoffeln aus der Pfanne nehmen, warm stellen und die Pilze ins Bratfett der Kartoffeln geben und ca. 5 Minuten anbraten. Gegebenenfalls noch etwas Öl zufügen. In der letzten Minute die Lauchzwiebeln in die Pfanne gebe und kurz mitbraten.

Die Kartoffeln ebenfalls dazu geben, alles vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und zusammen mit der Soße anrichten.

Aktuelle Beiträge

Schreiben Sie einen Kommentar